Skip to content

Webhosting-Probleme: Störung im 1&1-Rechenzentrum

Der Webhoster 1&1 kämpft seit einigen Stunden mit Problemen. Das Unternehmen bestätigte die Störung, konnte aber noch keine Details nennen.

1&1 hat Probleme in einem seiner Rechenzentren. Das bestätigte der Webhosting-Anbieter am Abend des 26. November 2012 in einem offiziellen Tweet.

Kunden melden, nicht auf das Control Center und E-Mail-Postfächer zugreifen zu können. Außerdem sind viele bei 1&1 gehostete Domains nicht erreichbar.

Details zum Ausfall und wie lange dieser noch dauern wird, wurden bislang nicht genannt. Wir warten derzeit noch auf nähere Informationen, hieß es vor 3 Stunden auf Twitter.

Auch GMX und Web.de waren zeitweise betroffen, so dass es keinen Zugang zu den E-Mail-Postfächern gab. Mittlerweile funktioniert der Zugang nach einem Versuch von Golem.de wieder. Beide Webmail-Dienste gehören wie 1&1 zu United Internet.

Nachtrag vom 26. November 2012, 22:48 Uhr

1&1 hat vor einigen Minuten einen neuen Tweet zum Stand der Dinge abgesetzt, in dem es lediglich heißt: „Aufgrund einer Netzwerkstörung kann es derzeit noch zu Problemen bei der Erreichbarkeit verschiedener Dienste kommen.“ Davon könnten durchaus auch DSL-Zugänge von 1&1 betroffen sein, wie das Unternehmen nicht ausschließt.  (ck)

 

 

 

 

http://www.golem.de